In jedem Alter und jeder Lebenslage kann es vorkommen, dass ein natürlicher Zahn verloren geht. Die Implantologie ermöglicht den Ersatz der natürlichen Zahnwurzel durch eine künstliche. Darauf werden dann beim festsitzenden Zahnersatz Kronen oder Brücken direkt befestigt. Beim abnehmbaren Zahnersatz unterstützen Implantate den Halt einer Prothese. 
Hier vertrauen wir auf Methoden, Techniken und Materialien auf dem letzten Stand der Wissenschaft.

Wir setzen in unserer Praxis hauptsächlich Implantate aus Keramik, die kein Metall enthalten. Studien der Deutschen Gesellschaft für Umweltzahnmedizin zufolge können normale Titanimplantate erhebliche Probleme verursachen. Keramkimplantate bieten alle Vorteile herkömmlicher Titanimplantate, aber ohne die Nachteile und Nebenwirkungen, die sich durch Metalle in der Mundhöhle ergeben können. Sie sind bereits tausendfach im Einsatz und absolut bruchsicher. Das Material ist biologisch neutral und durch seine weiße Farbe wesentlich ästhetischer als Titan.

www.zeramex.com